Hermannplatz: Kundgebung geplant „Solidarität mit Gülaferit“

Am Freitag, den 18.05.2018 wird ab 19.00 Uhr auf dem Hermannplatz (Nordseite) eine Kundgebung: „Solidarität mit Gülaferit“ stattfinden.

Gülaferit wurde vor vielen Jahren von Griechenland an Deutschland nach StGB § 129b ausgeliefert. Im Januar wurde Sie aus der Haft in die BRD entlassen und seit dem sieht sich keine Behörde für Sie zuständig. Diese Protestkundgebung soll darauf aufmerksam machen.

Gülaferit fordert: Asylrecht, Aufenthaltsrecht, soziale Hilfe, Wohnrecht, mit Ihren Gedanken (d.h. politische Einstellung) leben zu können, das recht auf ein menschenwürdiges Leben, ausserdem die Beendigung der politischen Repression und der Isolation gegen Sie.

Bereits am Mittwoch fand schon aus Anlass der Übergabe eines Offenen Briefes an den Innensenator eine Kundgebung vor dem berliner Innensenat statt.

Mailkontakt: soligruppeguelaferit (ät) gmail PUNKT com