Gülaferit im Kampf

Nach der rassistischen Körperverletzung durch eine deutsche Mitgefangene wurde Sie diesmal Sonntag-Morgens von derselbigen angegriffen. Die Wärter ließen dies zu. Sie trägt nun ein „Rassismus tötet!“-Schild an der Brust und ein Rotes Kampfband um den Arm, dass Sie als „kämpfende Revolutionärin“ auszeichnet. Mitgefangenen und Wärter*Innen ist es nicht gelungen es Ihr abzunehmen.